03Sonnenaufgang-Matrashaus.jpg
Aktuelle Seite: HomeAufstiegAufstiegsmöglichkeitenÜber das Birgkar

Über das Birgkar

Vom Dientener Sattel gibt es 2 Möglichkeiten um in das Birgkar zu kommen:

Einmal über die Erichhütte zur Hohen Scharte (hier beginnt auch der Klettersteig Königsjodler) und Abstieg durch den Kamin ins Birgkar.

Oder über die Stegmoosalm östlich um die Taghaube herum .

Der Anstieg über das Birgkar schaut nur auf der Karte kürzer aus. Auch bei diesem Weg müssen Sie wie beim Normalweg vom Arthurhaus mit 5-6 Stunden reine Gehzeit rechnen.
Im Abstieg dauert es auch genau so lange wie zum Arthurhaus, nämlich 3-4 Stunden.
 
Das Birgkar ist ein alpiner Steig im Schrofengelände. Schotterbedeckte Felsplatten, auch im August oft noch steile Schneefelder, und große Steinschlaggefahr machen das Birgkar zum gefährlichsten Anstieg auf den Hochkönig. Fast die ganze Strecke befindet man sich im Absturzgelände, deshalb ist Trittsicherheit und Schwindelfreiheit unbedingt erforderlich. Wenn auch in manchen Führern so beschrieben,  das Birgkar ist kein Klettersteig, deshalb ist eine Klettersteigausrüstung auch keine wirkliche Hilfe. Ein Steinschlaghelm aber schon!
 

Kontakt

 

Datenschutzerklärung

Roman Kurz
Hüttenwirt vom F.E. Matrashaus / Hochkönig
A-5505 Mühlbach, Austria
Tel. Hütte :   0043 6467 7566
Reservierungen bitte  über das Reservierungsformular !
 
 

Tel. Tal: +49 (0)8650-984733 (im Winter)

Für Reservierung/Stornierung benutzen Sie bitte unser Reservierungsformular (erreichbar über "Übernachtung >> Reservierungen").

Internet: www.matrashaus.at

Impressum

Datenschutzerklärung

 

Go to top